www.kultbote.de
CD Archiv 4

Blackfoot – Train TrainSouthern Rock’s Best – live
Blackfoot – Train Train

Ein Wahnsinns-Comeback – die Blackfoot-CD läuft bei mir rauf und runter. Alle Hits sind dabei: von "Railroad man" und "Wishing well" bis hin zu "Train, train" und "Good morning" - da bleibt kein Auge trocken!!
Blackfoot war eine Band, die zur selben Zeit wie Lynyrd Skynyrd anfing, ihre Spuren im Southern Rock zu hinterlassen. Der richtige Durchbruch gelang ihnen allerdings erst, als sie ihren Stil änderten und von einer Southern Band zur Hardrockband wurden. Sie schufen das Hitalbum Strikes und mehrere erfolgreiche Singleveröffentlichungen wie Train, Train und Highway Song. Letzter wurde zu einer Southern Rock Hymne wie Freebird von Lynyrd Skynyrd.
Blackfoot – Train Train, Label: zyx/gcr (www.zyx.de), 14,49 Euro.

Big Daddy Wilson und Doc Fozz ... doin’ it rightVon dieser Ausnahmestimme kriegen Blues Fans nie genug!
Big Daddy Wilson und
Doc Fozz ... doin’ it right

Mitternacht Samstag auf Sonntag – ich bereite die neuen Ausgaben unserer Netzzeitungen vor – noch eine lange Nacht und ein langer Sonntag liegen vor mir. Mit „Big Daddy Wilson und Doc Fozz ... doin’ it right“ geht’s wie von selbst – handmade Sound vom Besten!
Big Daddy Wilson und Doc Fozz spielen schon seit vielen Jahren zusammen in den unterschiedlichsten Formationen. Alle Erlebnisse und Entwicklungen dieser Zeit sind in diese CD eingeflossen. Den Zuhörer erwartet bester Akustikblues, gemischt mit Elementen aus Gospel, Folk und Country. „Blues is a feeling“, sagt Big Daddy Wilson und die große Kraft und die Seele dieser Musik stecken in dieser neuen CD. Wilsons Stimme trägt mit ihrer gewaltigen Präsenz dazu bei, dass einem die Songs nicht mehr aus dem Kopf gehen. Neben perfekt arrangierten Coversongs wie „Summertime“ von Gershwin werden viele Eigenkompositionen geboten wie z.B. „Rest Of My Life“ (diese wunderschöne Ballade schrieb Doc Fozz extra zur Hochzeit des Sohnes von Big Daddy). Die vielen musikalischen Gäste, die ausnahmslos der Qualität des Duos entsprechen, tragen dazu bei, dass diese Neuerscheinung einen abwechslungsreichen Musikgenuss garantiert.

Line up:
Big Daddy Wilson - vocals, percussion
Doc Fozz - vocals, guitar
Toscho Todorovic - guitar
Florian Schaube - drums
Oliver Geselbracht - bass
Klaus Grossert - harp
Werner Wilms - slide guitar
Johannes Epremian - violin
Jan Fischer - piano, backing vocals
Greg Copeland - backing vocals
Sandra Drakes - backing vocals
Saskia Lie Atjam - backing vocals
Niza Udenhout - backing vocals

Big Daddy Wilson und Doc Fozz ... doin’ it right
Moon Sound Records
www.moonsound-records.de

[Titelseite] [Bücher] [Schmöker] [Musik] [Filme] [Computerspiele] [Spiele] [Veranstaltungen] [Archive] [Buch Archiv 6] [Buch Archiv 7] [Buch Archiv 8] [Buch der Woche] [Hörbuch Archiv 1] [CD Archiv 3] [CD Archiv 4] [DVD Archiv 1] [Spiele Archiv 1] [isarbote.de] [Impressum]