www.kultbote.de
Rock

SgtPepper_3Peter Kemper, Sgt. Pepper

Eine Freude zu lesen, inspirierend für jüngere Semester, für ältere Semester ein Jungbrunnen der Erinnerung bzw. was man nicht alles vergessen hat.
1967. Summer of Love. Die USA verstricken sich immer tiefer in den Vietnamkrieg. In China wütet die Kulturrevolution. Beim Schah-Besuch in Berlin wird der Student Benno Ohnesorg erschossen. Christiaan Barnard nimmt die erste Herztransplantation vor. Elvis Presley heiratet Priscilla Beaulieu. Und die Beatles veröffentlichen ihr achtes Album, Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band, oft als epochal bezeichnet. Zu Recht. Revolutionär ist die Musik, revolutionär ist das Cover, das die Beatles in Phantasieuniformen umgeben von Persönlichkeiten aus Geschichte, Kunst und Politik zeigt, revolutionär sind die Texte (die die Beatles erstmals auf dem Cover abdrucken), revolutionär ist die Aufnahmetechnik. Weltweit wurde Sgt. Pepper seither über 30 Millionen mal verkauft.
Peter Kemper, Sgt. Pepper, Reclam (www.reclam.de), 100 Seiten, 25 Abbildungen,
ISBN: 978-3-15-020432-0, 10 Euro.

 

Pop-MusikDiedrich Diederichsen,
Über Pop-Musik

Genial. Mehr muss man nicht sagen, muss man nur lesen. Und es nie zu spät. Diedrich Diederichsen über Pop-Musik: das Opus magnum.
Ganze Generationskohorten von Pop-Fans hat er angeregt und aufgestört: Diedrich Diederichsen. Nun erscheint mit Über Pop-
Musik das Ergebnis seines lebenslangen Nachdenkens über Pop. Über Pop-Musik ist ein kluges, ein kontroverses Buch, dessen Thesen ganze Gebäude eilig zusammengezimmerter Übereinkünfte zum Einsturz bringen werden. Pop-Musik, sagt Diederichsen, ist gar keine Musik. Musik ist bloß der Hintergrund für die viel tiefer liegenden, viel weiter ausstrahlenden Signale des Pop. Pop ist ein Hybrid aus Vorstellungen, Wünschen, Versprechungen. Er ist ein Feld für Posen und Pakte, für Totems und Tabubrüche. Der Autor bezieht seine Argumente aus Semiotik und Soziologie ebenso wie aus der Geschichte und Gegenwart der Pop-Kultur und aus den angrenzenden Gebieten Jazz, Kino, Oper. Es dürfte das erste Buch sein, das der ganzen Vielgestaltigkeit des Phänomens Rechnung trägt, und das einzige, in dem gleichzeitig Theodor W. Adorno und Congo Ashanti Roy auftreten. Und es ist ein sehr persönliches Buch. Diederichsen greift immer wieder auf die eigenen Erfahrungen zurück, sein Initiationserlebnis war ausgerechnet ein Konzert des bleichen Bluesrockers Johnny Winter. Was er über dessen Auftritt schreibt, gilt für viele, die nach dem Zweiten Weltkrieg aufgewachsen sind: Pop hat »eingelöst, was wir alle immer schon geahnt hatten, aber als Kinder nie ganz genau wussten: dass es etwas gibt. Nicht, wovon Winter heulte, war wichtig, sondern dass in komischen Geräuschen ein Weg zur Welt war.«
Diedrich Diederichsen, Über Pop-Musik, Kiepenheuer & Witsch (www.kiwi-verlag.de),
474 Seiten, gebunden, ISBN 978-3-462-04532-1, 39,99 Euro.

 

NeilYoungNeil Young, Ein Hippie-Traum
Die Autobiographie Waging Heavy Peace

Einer der bedeutendsten Künstler der Rock’n’Roll-Ära - Neil Young schreibt, was er so über die Welt denkt - und das berührt.
»Down by the River«, »Heart of Gold«, »Hey, Hey, My My« – mit seinen Songs hat Neil Young die Herzen ganzer Generationen von Musikliebhabern erobert. Ein vielseitiger Künstler par excellence, ist er bis heute einer der bekanntesten und beliebtesten Musiker der Welt, der nun seine seit Langem erwartete Autobiographie vorlegt. Neil Young ist eine herausragende Figur in der Geschichte des Rock’n’Roll und der Popkultur der letzten vier Jahrzehnte. Seit seinen frühen Tagen in den 1960ern mit Buffalo Springfield, bahnbrechenden Soloalben wie »After the Gold Rush« und »Harvest«, Megaselleralben mit Crosby, Stills & Nash bis hin zu seiner Inthronisierung als Pate des Grunge, ist Neil Young der Inbegriff des kompromisslosen Künstlers, der allein seinem Herzen und Verstand folgt. In seiner Autobiographie gibt er Einblick in sein Privatleben und die Wurzeln seiner musikalischen Kreativität. Das Buch ist eine Reise, die von den schneebedeckten Landschaften Ontarios über die LSD-Boulevards im Los Angeles der 1960er-Jahre bis hin zum heutigen paradiesischen Rückzugsort Hawaii führt. Verblüffend offen und witzig setzt Neil Youngs Autobiographie neue Maßstäbe in der Musikgeschichtsschreibung.
Neil Young, Ein Hippie-Traum, Verlag Kiepenheuer & Witsch (www.kiwi-verlag.de),
480 Seiten, ISBN: 978-3-462-04477-5, 22,99 Euro.

 

krautnrockcoverMani Neumeier, Kraut 'n' Rock - Guru Guru Grooves

Vom Mastermind des Rock in Deutschland - Eine Hommage von besonderem Format. Ein Muss für jeden Rockfan.
Die im Jahr des kulturellen Umbruchs 1968 ins Leben gerufene und immer noch quicklebendige Band „Guru Guru" des Schlagzeugers Mani Neumeier gilt als wegweisende Musikgruppe des „Krautrock" Genres. Und genießt als eine der wenigen deutschen Ensembles dieser Art auch international einen exzellenten Ruf, im fernen Japan und seiner regen Independent-Szene sogar regelrechten Kultstatus. Besonderes Markenzeichen von Guru Guru und ihrem Inspirator Mani Neumeier ist eine in der deutschen Rockmusik eher seltene Kombination von gediegenem musikhandwerklichem Niveau mit einer ordentlichen Priese zappaeskem Humor, hochklassigem Rock, Jazzroots und anarchisch-kreativem Lebensgefühl.
Diese Musik-Anthologie liefert eine Gesamtschau über Wesen und Werk, Leben und Musik sowie der Geschichte des Schlagzeugers, Freejazz-Pioniers, Multikultivisionärs, Klangforschers, musikalischen Weltreisenden, Schamanen und grenzüberschreitenden Enfant terrible Mani Neumeier und seiner Band Guru Guru. Die stärksten Stücke, ergänzt durch umfangreiche Informationen und Anmerkungen zu Musik und mitwirkenden Musikern, zahlreichen Fotos und einem sachkundigen Vorwort des Musikjournalisten Volker Rebell im üppigen Hardcover-Mediabook inkl. 2 Audio-CDs. Eine ebenso hörens- wie lesenswerte und zugleich höchst aufschlussreiche Zeitreise durch die wilden Welten von Kraut und Rock.
Mani Neumeier, Kraut 'n' Rock - Guru Guru Grooves, Heupferd Musik Verlag
(www.heupferd-musik.de), Mediabook incl.2 Audio-CDs, 60 Seiten Booklet,
ISBN 978-3-923445-10-3, 16,99 Euro.

[Titelseite] [Bücher] [Buch der Woche] [Lyrik] [Roman] [Klassiker] [Essays & Stories] [Biographie] [Philosophie] [Kultbuch] [Kunst] [Sachbuch] [Lexikon] [Bildband] [Belletristik] [München] [Heimat] [Ratgeber] [Kochbuch] [Nachhaltigkeit] [Tiere] [Bilderbuch] [Kinderbuch] [Jugendbuch] [Familienbuch] [Spaßbuch] [Lebenshilfe] [Gesundheit] [Überleben] [Esoterik] [Rock] [Comics] [Zeitschriften] [Promis etc] [Landkarten] [Varia] [Hörbücher] [Schmöker] [Musik] [Filme] [Computerspiele] [Spiele] [Veranstaltungen] [Archive] [isarbote.de] [Impressum]